Weihnachtsspendeneingang 2017

Wir freuen uns verkünden zu können, dass wir mit unserer Weihnachtsspendenaktion 2017 einen Spendeneingang in Höhe von € 204.516,36 erzielt haben und damit rund € 6.000,00 mehr als im Vorjahr. Vielen Dank an die großzügigen Spender, mit Ihrer Hilfe konnten wir beispielsweise einen Rechtsanwalt mit drei schulpflichtigen Kindern unterstützen, der plötzlich an einem Tumor erkrankt ist. Er ist auf dem Weg der Besserung, kann jedoch noch nicht wieder in vollem Umfang berufstätig sein. Die Hülfskasse unterstützt die drei Kinder des Vaters, so konnten sie sich ermöglichen, an z.B. einer Klassenfahrt teilzunehmen.

Danke!

Wir danken allen Spender-/innen sehr herzlich für ihre großzügige Unterstützung und Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen in schwierigen Lebenssituationen. Uns erreichten daraufhin zahlreiche Dankesbriefe der Unterstützten. Wir haben unser Ziel erreicht und konnten im Dezember 2017 an Erwachsene jeweils € 600,00 sowie für Kinder von Rechtsanwälten jeweils € 350,00 auszahlen. Die Freude der Unterstützten geben wir an dieser Stelle gern an Sie weiter.

Die Hülfskasse wünscht allen Freunden der Hülfskasse einen guten Start in ein gesundes und friedliches Jahr 2018!

Unterstützung im Rahmen der Weihnachtsspendenaktion 2017

Dank der großen Spendenbereitschaft können wir aktuell die Spendenauszahlungen von jeweils € 600,00 vorbereiten. Sollten Sie selbst in einer Notlage sein oder jemanden auf diese Möglichkeit hinweisen wollen, finden Sie hier unseren Fragebogen.

Weihnachtsspendenaktion 2017

Im Rahmen unserer Weihnachtsspendenaktion werden in Not geratene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bundesweit unterstützt. Zu einer Notlage zählen z. B. ein schwerer Schicksalsschlag oder eine schwere Krankheit. Sollten auch Sie sich derzeit in einer schwierigen Situation befinden, kontaktieren Sie uns gern, dann können wir Ihnen weiterhelfen.

Fotos Preisverleihung

Gern erinnern wir uns noch an den 15. Juni 2017 zurück. Wir wurden mit dem Emil-von-Sauer-Preis ausgezeichnet. Ein Anlass, der ehemalige und aktuelle Mitarbeiterinnen und Vorstandsmitglieder der Hülfskasse zusammen brachte.

Hier finden Sie Fotos dieser Veranstaltung:

 

Emil-von-Sauer-Preis 2017

Wir freuen uns, am 15. Juni 2017 den Emil-von-Sauer-Preis durch den Hamburgischen Anwaltsverein überreicht zu bekommen. Dieser zeichnet besonderes Engagement im Rechtswesen aus.

Wir danken dem HAV für diese hohe Auszeichnung und die tolle Veranstaltung! Es war ein wunderschöner Abend im Hotel Hafen Hamburg mit vielen interessanten Gesprächen und neuen Kontakten.

In seiner Laudatio wies Herr Rechtsanwalt Hartmut Kilger darauf hin, dass nach wie vor die Hülfskasse wichtig für in Not geratene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ist, die von anderer Seite keine Unterstützung erhalten können.

Wichtiger Zuschuss für 86-Jährigen

Im Rahmen der Spendenauszahlung unterstützten wir einen schwerbehinderten ehemaligen Rechtsanwalt. Die finanzielle Hilfe bedeutete für den 86-Jährigen einen wichtigen Zuschuss für die die Anschaffung von orthopädischen Schuhen und einer neuen Lesehilfe. Er ist sehr froh über diese solidarische Unterstützung seiner ehemaligen Kolleginnen und Kollegen. Die Hülfskasse kann auch im Laufe des Jahres mit Beträgen aus dem restlichen Spendeneinkommen behilflich sein. Sollten Sie Interesse haben, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.